Dieses SecPo® Poster beschäftigt sich mit der ethischen und rechtlichen Verantwortung des Sicherheitsexperten, der Führungskräfte und Mitarbeiter, aber auch mit den Ermittlungen, die nach einer Tat eingeleitet werden. Beliebte Angriffstechniken, Gesetze zum Schutz vor solchen Angriffen und die Persönlichkeitsprofile und Beweggründe der heutigen Täter werden dargestellt.

SecPo Security Plakate zur Informationssicherheit vergrößern - klicken
SecPo® „Recht_Ermittlungen und Ethik“ – Größe 2.100 mm * 900 mm

Verbrechen haben sich – mit oder ohne Computer – seit Anbeginn der Menschheit ereignet. Rechner bringen allenfalls etwas mehr Komplexität ins ansonsten gleiche Spiel. Täter haben mittlerweile viel mehr Möglichkeiten des Eindringens, Belauschens, Abschöpfens und des Diebstahls bei wesentlich geringerem Risiko. In der heutigen technisierten Welt müssen sie dazu nicht einmal mehr ihr bequemes Zuhause verlassen. Die Einführung des Computers hat den Trend hin zur Kriminalität keineswegs gebremst; in der Tat haben sich vielmehr ganz neue Formen des Verbrechens entwickelt.

Interne Angriffe und Attacken aus großer Entfernung sind ein bedeutender Teil der Computerkriminalität und werden immer mehr zu einer ernsten Bedrohung für die Unternehmen. Diese müssen mit den neuen Formen der Kriminalität umgehen. Das betrifft die unmittelbaren Auswirkungen auf das Geschäft, Haftung und Selbstschutz, die Frage der Strafverfolgung bekannter Täter, Umsatzverluste, den guten Ruf des Unternehmens und die allgemeinen Konsequenzen, die sich daraus ergeben.